Ein Offensiv-Star ist ein Mbappé-Kumpel: Historischer Umbruch bei den Könern des Revierderbies - FC Schalke 04

Index

Ein Offensiv-Star ist ein Mbappé-Kumpel: Historischer Umbruch bei den Könern des Revierderbies - FC Schalke 04

Der FC Schalke 04 erlebt einen historischen Umbruch! Die Könige des Revierderbies haben einen neuen Offensiv-Star verpflichtet, der eng befreundet ist mit dem Weltstar Kylian Mbappé. Diese Nachricht hat die gesamte Fußballwelt in Aufregung versetzt. Die Fans des traditionsreichen Vereins aus Gelsenkirchen können sich auf eine neue Ära der Offensive freuen. Der neue Spieler hat bereits in seiner Karriere beeindruckende Leistungen erbracht und soll den FC Schalke 04 zurück an die Spitze der Bundesliga führen. Wie genau dieser Wechsel zustande kam und was der neue Star für das Team bringen wird, erfahren Sie in diesem Artikel.

Schalke : Ein neuer Kader, eine neue Ära

Der Begriff „Frühschoppen“ bekommt bei Schalke 04 eine völlig neue Bedeutung. Was im Lexikon als „geselliger Trunk am Vormittag“ definiert ist, bedeutet beim Zweitligisten: den Kader schon weit vor Ende der Transferphase durch Zu- und Abgänge umbauen.

Zehn neue Spieler nahm der Klub bereits unter Vertrag, mit Felipe Sánchez (20) flog die jüngste Verstärkung aus Argentinien ein. Zudem soll ein neuer Stürmer kommen. Folge: Die Fans werden bis zum ersten Heimspiel gegen Braunschweig (erstes August-Wochenende) noch Namen lernen müssen. Denn die meisten Spieler werden sie bisher kaum kennen.

Der Umbruch im Revierderby

Der Umbruch im Revierderby

Der Krach mit Dominick Drexler und Timo Baumgartl überschattet die Aufbruchstimmung bei Schalke 04. Alle Hintergründe.

Frühschoppen mit Mbappé-Kumpel: Schalke feuert den Transfer ab

Frühschoppen mit Mbappé-Kumpel: Schalke feuert den Transfer ab

Bei Schalke 04 gibt es einen Vierkampf um die Nr. 1 im Tor! Ron-Thorben Hoffmann (25/neu aus Braunschweig), Justin Heekeren (23), Luca Podlech (19) und Michael Langer (39) kämpfen um die Startelf. Kaderplaner Ben Manga (50): „Wir spielen Fußball, um erfolgreich zu sein. Und dafür müssen diejenigen spielen, die am besten in Form sind. Bei uns gibt es zum jetzigen Zeitpunkt keine Stammplätze, das gilt auch fürs Tor.“

Bei Heekeren klopfte zuletzt Fortuna Düsseldorf an. Nach einem Gespräch mit Manga, in dem sich der Torhüter einen fairen und völlig offenen Konkurrenzkampf zusichern ließ, entschied sich der 1,96-Meter-Hüne gegen einen Wechsel.

Die Abwehr

Die Abwehr

Derry Murkin (24) wurde zuletzt mit einigen Klubs in Verbindung gebracht, Holstein Kiel fragte konkret an. In der fast rundum sanierten Mannschaft bleibt der Engländer aber eine Konstante – obwohl Kiel bereit gewesen sein soll, mehr als eine Million Euro Ablöse zu zahlen. Der klare Plan aber: Murkin wird nicht wechseln. Neben ihm bleibt Tomas Kalas (31) S04 treu. Adrian Gantenbein (23) und Felipe Sánchez kennen hingegen wohl nur Fußball-Manager-Liebhaber. Sánchez soll vom neu installierten Integrationsteam unterstützt werden, um sich in Deutschland einzugewöhnen.